Martinsfeier am 14.11.2013

 

 

Auch in diesem Jahr fand die St. Martins-Feier wieder am Markttag statt. Pünktlich um 17.00 Uhr trafen sich die Laternenträger vor der Schloßgartenhalle.

 

 

Ein erstes Laternenlied eröffnete den Umzug. St. Martin bildete mit seinem Pferd die Spitze. Ihm folgten die Flötenkinder und viele Eltern, Großeltern und Laternenkinder.

 

Auf dem Bauernmarkt wurden alle von Herrn Bucher begrüßt. Nach einem weiteren Laternenlied begann der eigentliche Zug um die Häuser.

Nach der Rückkehr auf den Martinsplatz führten St.Martin (Patrick Obert) und der Bettler (Petra Utz) die Geschichte der Mantelteilung auf.

Ein letztes gemeinsames Laternenlied beendete den offiziellen Teil des Festes.

Zum Schluss erhielt jedes Kind eine von den Marktleuten spendierte ofenfrische Martinsbrezel.  

Bei einem kleinen Plausch zwischen den Marktständen klang der Martins-Abend aus.

Wir danken allen Helfern (Frau Teufel für die Organisation von Ross und Reiter, Frau Utz für die Organisation des Spieles, Herrn Walter Bucher und seinen Helfern für das Vorbereiten des Platzes, Herrn Unger für die leckeren Brezeln, Herrn Schmidt für das Aufbauen der Tonanlage, den Eltern des Bildungshauses für ihre Dienste und Herrn Max Elbs für das Pferd „Olli“)!

Montessori-Grundschule

Linzgau

 

Oberdorfstraße 9

 

88630 Pfullendorf

 

Tel.: 07552 8166

Aktuelles

Musical-Aufführung

Vier-Farben-Land

18.07.2018